Pfirsich-Mohntorte mit Cashewrahmhaube

#glutenfrei #sojafrei #vegan #mohn #pfirsich #cashewnüsse #vollwert

Mohn schmeckt großartig und so ganz typisch österreichisch. Da zur Zeit unser Pfirsichbaum reiche Ernte abwirft, wurde ich zu diesem Rezept inspiriert. Das Ergebnis ist eine super saftige Torte, welche die tollen Geschmäcker von Pfirsich und Mohn vereint, auf einem herrlichen Knusperboden und mit einer cremigen Cashewrahmhaube als Abschluss. Vollwertige Zutaten, Zuckeralternativen mit einem niedrigen glykämischen Index und gesunde Fette, diese Torte darf man sich ruhig öfters gönnen.

Rezept für eine Springform mit 26 cm.

Zutaten

Mürbteigboden:

90 g Kokosöl, weich aber nicht flüssig

70 g Buchweizenmehl

70 g Hirsemehl

70 g Vollreismehl

70 g Mandelmehl

70 g Reissirup

30 g Pfeilwurzelmehl

Saft und Schale von einer Zitrone

1 TL Backpulver

1/4 TL Bourbonvanille

1 gute Prise Salz

 

Pfirsichschicht:

5 Pfirsiche, mittelgroß

30 g Reissirup

1/2 Pkg. Vanillepuddingpulver

Saft einer halben kleinen Zitrone

 

Mohnschicht:

350 ml Pflanzendrink

250 g Blau- oder Graumohn

120 g Kokosblütenzucker

50 g Kokosöl

40 g Maisgrieß

1/2 TL Zimt, gemahlen

1/4 TL Bourbonvanille

1 Prise Salz

 

Cashewrahmhaube:

100 g Cashewnüsse, natur

100 g Reissirup

100 g Pflanzensahne

Saft einer halben kleinen Zitrone

optional: etwas gelbe Pflanzenfarbe

 


Zubereitung

Alle Zutaten für den Mürbteigboden mit dem Handmixer vermengen, eine Kugel daraus kneten und in einer verschlossenen Schüssel im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Mohnfülle die Pflanzenmilch aufkochen, die restlichen Zutaten einkochen und unter ständigem Rühren leicht köcheln lassen bis die Masse eindickt, abkühlen lassen. Die Pfirsiche halbieren und entsteinen, die Hälften an der Rückseite mit einem scharfen Messer einschneiden (nur die Haut), dann in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen, einige Minuten (nicht zu lange) ziehen lassen, bis sich die Haut entfernen lässt. Die Cashewnüsse in eine Schüssel geben und mit der doppelten Menge kochendem Wasser übergießen, 30 min ziehen lasse, dann abseihen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, die Seiten mit Kokosöl einfetten.  Die Pfirische mit den restlichen Zutaten für den Belag vermengen, auf dem Mürbteigboden mit der Wölbung nach oben verteilen, den Rest der Marinade darüberträufeln. Nun die Mohnfülle darauf geben und ganz plan streichen und einige Male die Form aufkopfen damit sich keine Hohlräume bilden. Alle Zutaten für die Cashewfülle in einem Standmixer sehr cremig mixen, am besten mit Stößel, ansonsten mit einer Silikonspachtel die Masse immer wieder nach unten schieben. Den Cashewrahm oben auf verteilen (Grenze Teigrand) und die Torte im vorgheizten Backrohr bei 175C° 40 min backen. Die Torte in der Form überkühlen lassen, den Rand vorsichtig mit einem Messer lösen, dann den Rahmen entfernen. Die Pfirsich-Mohntorte mit Cashewhaube schmeckt am besten gekühlt.

 

Tipp: Sollte der Mürbteig etwas zu krümelig sein, dann fehlt etwas Flüssigkeit - einfach etwas mehr Zitronensaft oder etwas Wasser beigeben - aber Achtung, nur teelöffelweise.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0