Better than Nutella

#glutenfrei #vegan #betterthannutella #schokohaselnusscreme #kakao #ichkönntemichreinlegen #reissirup #kokosblütenzucker #haselnüsse

So lange wollte ich schon das Projekt Schoko-Haselnusscreme als gesunde Variante machen - heute war es endlich so weit. Vielleicht liegt es am plötzlichen Herbsteinbruch, inkl. grau-nassem Wetter, welches den Schokohunger vorantreibt. Kaum hab ich mich versehen, stand ich schon beim Mixer und dies ist das Ergebnis. Gerade richtig süß für uns, nicht zu fettig und es hat eine gleichbleibende Konsistenz, egal ob zimmerwarm oder aus dem Kühlschrank. Ich befürchte das wird jetzt öfters gemacht ;-).

Rezept für 2 kleine Gläser "Better than Nutella".

Zutaten

210 g reines Haselnussmus, z.B.: 1 Glas Rapunzel 250 g (nur den festen Teil verwenden - das Öl oben auf kann man für ein leckeres Salatdressing verwenden)

110 g Reissirup

100 g Pflanzensahne (ich hab Soja genommen)

100 g Kokosblütenzucker

50 g Kokosöl (ich habe mildes, gedämpftes geschmacksneutral von Bioplanet genommen - es geht auch normales)

35 g Kakaopulver

1/2 EL Lecithingranulat oder Pulver (z.B. DM)

1/2 TL Bourbonvanille

1 gute Prise Natursalz

 


Zubereitung

Am einfachsten ist es mit einem guten Standmixer mit Stössel - alle Zutaten sehr gut mixen, bis eine sehr feine cremige Textur entstanden ist. In Gläser füllen und im Kühlschrank lagern.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0